Heute 08:30 - 11:30, 16:00 - 19:00
0621 7992240

SARS-CoV-2 Impfung

18.05.2021

In der Woche vom 17.5. bis 21.5.2021 können wir leider keine Erstimpfungen durchführen.

Liebe Patientinnen und Patienten,

seit dem 6. April führen wir Impfungen gegen Covid-19 durch. Wir sind dabei an die Vorgaben gebunden.

Siehe:
https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/impfberechtigt-bw/

Nach wie vor ist der Impfstoff knapp und wir wissen nur sehr kurzfristig, wieviel und welcher Impfstoff zu Verfügung steht.

Schicken Sie uns keine Daten. Wir führen zudem keine Neuerfassung per Mail durch.
Bitte sehen Sie von Telefonanrufen mit Fragen zu Impfungen gegen Covid-19 ab.
Wir informieren über unsere Homepage, sobald wir wieder Impfungen anbieten können.

Zur 1. Impfung bringen Sie dann bitte Ihren Impfausweis*, die Versichertenkarte, den Priorisierungsnachweis und die Aufklärungsunterlagen (Aufklärungs-, Anamnese- und Einwilligungsbogen) mit, die Sie entweder bei uns oder online beim RKI erhalten.

mRNA:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

Vektor:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Vektorimpfstoff-Tab.html

*falls erforderlich, erhalten Sie einen Impfausweis bei uns.

Da wir keinerlei Prognosen abgegeben können, wie lange es bis zu einer Impfung im Einzelfall dauern wird, raten wir Ihnen dringend, sich zusätzlich in den Impfzentren um einen Termin zu bemühen, obwohl wir aus eigener Erfahrung wissen, wie mühsam das sein kann. Falls Sie dort eher einen Termin bekommen, dann lassen Sie sich bitte wieder aus unserer Liste streichen.

https://www.impfterminservice.de/impftermine

P.S. Die Impfkampagne stellt uns vor große Herausforderungen und wir arbeiten, wie viele Kolleginnen und Kollegen im Gesundheitswesen, an der Grenze der Belastbarkeit, gelegentlich auch darüber hinaus. Wir bitten Sie um die nötige Geduld und Nachsicht.
(Mehr als 2700 Zugriffe auf unsere Telefonanlage und mehr als 750 aktive Telefonate von uns in den ersten neun Tagen der Impfkampagne nach Ostern).