Heute Geschlossen
0621 7992240

Dr. med. Uwe Schlittenhardt

Facharzt für Allgemeinmedizin - Palliativmedizin - Sportmedizin - Facharzt für Rehabilitative und Physikalische Medizin - Lehrbeauftragter der Universität Heidelberg

Geburtsort Heilbronn-Böckingen
Familienstand verheiratet, 2 Kinder (Joel und Clara)
in der Praxis seit 1993
Hobbies Familie, Volleyball, Reisen
Lieblingsessen Spätzle, Gai Phad King
Lieblingsgetränk Gewürztraminer und Malt Whiskey
Lieblingsmusik Malinky, Mendelssohn Bartholdy
Stärken Verbindlichkeit
Schwächen schlechter Verlierer, Gummibärchen

Vita

1975 Abitur am Justinus-Kerner-Gymnasium in Heilbronn

1975-1979 Biologie und Germanistik in Heidelberg und Düsseldorf

1979-1985 Medizinstudium in Frankfurt / M und Heidelberg, PJ in Heilbronn (in dieser Zeit regelmäßige Tätigkeit im Rehazentrum Neckargemünd (Dialyse) Prof. Brittinger)

1985-1993 Sigmund-Weil-Klinik in Bad Schönborn (Prof. Rauterberg), ab 1995 Facharzt für Physikalische Medizin und Rehabilitation
Vorbereitungszeit zur Niederlassung 1987 und 1993 (u.a. in Heilbronn Dr. Esenwein)

1989 Promotion (Prof. Sonntag, Hygieneinstitut der Universität Heidelberg)

1991 Ausbildung in traditioneller, chinesischer Akupunktur (bei Frau Dr. Radha Thambirajah)

seit 1993 Niederlassung als Hausarzt

1995 Zusatzbezeichnung Sportmedizin

Mitglied im Organisationskomittee der Volleyballweltmeisterschaft 2002 und der Volleyballeuropameisterschaften 1989, 1991 und 2003.
Als Spieler in der Halle bei den Senioren 10-facher Nordbadischer, 8-facher Württembergischer und 10-facher Süddeutscher Meister (Zuletzt 2018).
Deutsche Meisterschaften: 2 mal Gold (2010 Altersklasse: 54+, 2017 60+), 2 mal Silber (1998 42+, 2011 54+), 1 mal Bronze (2016 60+).
3 mal Vizeweltmeister mit der Deutschen Nationalmannschaft Altersklasse 60+ (2016, 2017, 2018).
Beachvolleyball: 2009 Nordbadischer Meister (48+), 2010 Süddeutscher Meister (54+), 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften
Mehr als 20 Jahre Trainertätigkeit im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenvolleyball. Mitglied im Trainerlehrstab des NVV.

1996 bis 2009 regelmäßige Balintgruppe bei Frau Dr. Satuila Stierlin

1999 Facharzt für Allgemeinmedizin

1998-2000 Ausbildung in systemischer Familientherapie an der IGST in Heidelberg (bei Dr. Gunthard Weber, Dr. Gunther Schmidt, Prof. Jochen Schweitzer- Rothers, alle jetzt Helm-Stierlin-Institut)

seit 2000 Lehrbeauftragter an der Universität Heidelberg (Medizinische Psychologie, Prof. Beate Ditzen)

2007 Gastdozent am Helm-Stierlin-Institut

2010 Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

seit 2011 PJ-Praxis (Praktisches Jahr für Medizinstudenten)